Zu Fronleichnam 2022 geht’s für vier Tage nach Brotterode/Thüringen

Fotos: Hotel „Zur Guten Quelle“

Hotel „Zur Guten Quelle“

 

Liebe Berg- und Wanderfreunde,
jeder, der Lust am gemeinschaftlichen Wandern hat, ist herzlich eingeladen zu unserer Fronleichnamsfahrt 2022 vom 16. bis 19. Juni, die uns zur Stadt Brotterode führt. Dieses Ziel hatten wir bereits für 2020 geplant, es musste allerdings coronabedingt abgesagt werden. Brotterode liegt am Fuße des Großen Inselsbergs und an einem der wohl bekanntesten Wanderwege Deutschlands, dem Rennsteig, auf dem wir ja bereits Fronleichnam 2019 von Masserberg ausgehend zwei Etappen gewandert sind.
Am Anreisetag fahren wir zunächst zu einem Aussetzpunkt, um von dort unsere erste Wanderung zu starten. Wir wandern zu unserem Hotel. Zwischendurch wird eine Mittagspause eingelegt (für Verpflegung bitte selbst sorgen). Die Wanderschuhe also nicht in den Koffer packen, sondern bereithalten!
An den folgenden zwei Tagen werden Tageswanderungen unternommen. Die Strecken stehen aber noch nicht fest.
Das über 350 km lange, gut markierte Wanderwegenetz mit vielen Plätzen zum Ausruhen und Erholen und mit sagenhaften Ausblicken lädt geradezu dazu ein, die Gebirgslandschaft um Brotterode-Trusetal zu erkunden. Da auch unsere Sektionshütte sich in unmittelbarer Nähe befindet, werden wir wahrscheinlich auch dorthin einen Abstecher machen, damit auch diejenigen, die noch nie dort waren, sich einmal ein Bild von unserer schmucken „Weidmannsruh“ machen können.
Für den letzten Tag sind auch noch Unternehmungen sowie ein gemeinsames Essen vorgesehen. Hier laufen die Planungen noch. Am Nachmittag geht es dann auf die Heimreise.
Die Durchführung der Fahrt erfolgt durch Jochen Ogurek.

Brotterode

Als Unterkunft haben wir das 3-Sterne-Superior-Hotel „Zur Guten Quelle“ in Brotterode gewählt, das neben den mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Kabel-TV und Telefon ausgestatteten Zimmern (teilweise mit Balkon) sowie Sauna, Solarium und Fitnessbereich ebenfalls eine Kegelbahn, Großschachanlage und Tischtennisplatte bietet.
Beim reichhaltigen, abwechslungsreichen Frühstücksbüfett mit regionalen Spezialitäten kann sich jeder für mittags sein Lunchpaket selber zubereiten. Abends wird man verwöhnt mit regionalen Feinschmeckergerichten vom Büfett oder einer Menüauswahl (auch vegetarisch).
Start der Viertagefahrt ist am Donnerstag, den 16. Juni (Fronleichnam) um 8 Uhr am Hindenburgplatz in Beckum, von den vorher vereinbarten Zustiegsmöglichkeiten entsprechend früher oder später.
Der genaue Preis der Tour richtet sich nach der Beteiligung und wird bei ca. 320 € liegen.
Für Einzelzimmer muss ein Zuschlag von ­ 39 € gezahlt werden. Nicht-DAV-Mitglieder müssen aus haftungsrechtlichen Gründen einen Zuschlag von 15 € zahlen.
Nähere Informationen erteilt gerne Organisatorin Annette Wöstmann-Stövesand unter Telefon 0 25 21 / 1 39 43 oder .
Die schriftlichen Anmeldungen sind an unsere Geschäftsstelle zu schicken oder dort abzugeben (Anmeldebögen sind über Annette Wöstmann-Stövesand erhältlich oder hier unten als PDF-Datei herunterzuladen).
Die schriftliche Anmeldung wird erst nach Eingang der Anzahlung berücksichtigt. Bei einer Stornierung nach dem 11. Februar 2022 wird die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten.
Eine dringende Bitte an alle: Vergesst bitte nicht mit der Anmeldung die Anzahlung von 50 € pro Person auf das Konto IBAN DE19 4166 0124 0127 2518 02, BIC ­GENODEM1LPS mit dem Vermerk: Anzahlung Brotterode.
Restzahlung (auf Anforderung) bis etwa 13. Mai 2022 erbeten!

Anmeldung+Haftungsbegrenzung 2022_6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.