Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hochtourenwoche in der Silvretta-Gruppe

19. Juni 8:00 - 25. Juni 18:00

Gemeinschaftstour mit den Basislagern Wiesbadener Hütte und Jamtalhütte

Interessenten für die Hochtour melden sich bis zum 10. Februar 2022, die für das Training spätestens 10 Tage vorher bei Bernhard () an.

Die Gebirgsgruppe der Silvretta liegt im westlichen Teil der Ostalpen und besitzt viele Dreitausender. Durch die Vielzahl größerer und kleinerer Gletscher wird dieses Gebiet auch „Die Blaue Silvretta“ bezeichnet. Unsere Hochtourenwoche entführt uns auf Gipfeltouren, die zweifellos zu den schönsten der Silvretta zählen: Hintere Jamspitze (3.156 m), Haagspitze (3.028 m), Dreiländerspitze (3.197 m) und Piz Buin (3.312 m). Trotz Gletscherrückgang üben die teilweise noch weiten Gletscherflächen, die vom dunklen Kristallin der Felsgipfel umrahmt werden, einen besonderen Reiz auf uns Hochtourengänger aus. Wir durchqueren dieses Hochgebirge auf teils hochalpinen, aber meist gut angelegten Wegen sowie über mittelsteile Gletscher.

Die Touren sind mittelschwer, aber konditionell anspruchsvoll und erfordern Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Erfahrung am Berg und auf Gletschern. Wir steigen bis zu 1.200 Höhenmeter am Tag und klettern maximal im 2. Schwierigkeitsgrad. Eine gute Fitness für 8 bis 10 Stunden, für den Piz Buin 12 Stunden Gehzeit, großteils auf Steigeisen und am Seil, sowie Hochtourenerfahrung sind Voraussetzung für die Teilnahme.

Die Tourenplanung vor Ort führen wir gemeinsam durch: Gipfel, Routenwahl, Schwierigkeitsgrad, Notfallmanagement. Bei schönem Wetter besteigen wir die höchsten Gipfel und queren die schönsten Gletscher der Silvretta-Gruppe.

In den Hochtourentrainings im Frühjahr (siehe Kalender) für Wiedereinsteiger und Wiederholer üben wir im Phoenix-Park Gehen am Seil, Selbst- und Spaltenrettung. Die Hochtour findet vom 19. bis 25. Juni 2022 (plus/minus 1 Tag) statt.

 

Details

Beginn:
19. Juni 8:00
Ende:
25. Juni 18:00