Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Live-Multivision RUMÄNIEN – „Land jenseits der Wälder“

20. Januar 2021 19:30 - 22:00

Rumänien ist vielleicht eines der am meisten unterschätzten Länder. Die Diskrepanz zwischen den Vorurteilen, mit denen es zu kämpfen hat, und den positiven Erfahrungen derer, die sich aufgemacht haben, sich selbst ein Bild zu machen, ist groß.

Im Herzen des Landes liegen die kulturellen Höhepunkte Siebenbürgens eingebettet in die an nebelverhangenen Wäldern und einzigartigen Felsformationen reiche Bergwelt der Karpaten. Der Landstrich ist geprägt von Schlössern, Kirchenburgen und den prunkvollen Städten der Siebenbürger Sachsen.

Ganz im Osten Rumäniens teilt sich die Donau in drei Arme und bildet das zweitgrößte Delta Europas. Im Frühjahr, wenn die Zug­vögel zurückkehren und mit der Aufzucht ihrer Brut beginnen, erwacht das Donaudelta zum Leben. Mit dem Boot geht es tief hinein ins Biosphärenreservat bis zu einem Schiffswrack im Schwarzen Meer. Ein un­beschreiblicher Artenreichtum erwartet den Besucher in dem weltweit größten zusammenhängenden Schilfrohr­gebiet, das über 4.000 zum Teil bedrohten Tierarten Lebensraum bietet.

Von den aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammenden Klöstern der Moldau, deren Außenmauern mancherorts vollständig mit strahlend bunten Wandmalereien bedeckt sind, erreicht man über den Prislop-Pass eine der geheimnis­vollsten und ursprünglichsten Gegenden Rumäniens. Die Maramureș ganz im Norden erscheint vielerorts wie aus der Zeit gefal­len. In manchem Dorf werden die Pflüge noch von Pfer­den gezogen, trocknen Heuhaufen in der Sommersonne und kann es einem passieren, dass man spontan zu einer großen Hochzeit eingeladen und behandelt wird, als wäre man nicht Fremder, sondern Freund.

Gemeinsam mit dem Zuschauer tauchen die beiden Referenten Ruth und Jürgen Haberhauer tief ein in die bewegte Geschichte und reiche Kultur des Landes. Seit über 13 Jahren bereisen die beiden Reisefotografen gemeinsam Rumänien, das Land, in dem Ruth ihre Kindheit verbrachte. Als eine der letzten offiziell ausgereisten Rumäniendeutschen verließ sie kurz vor der Revolution 1989 mit ihrer Familie das Land. Ruths Sprachkenntnisse und die zahlreichen gemeinsamen Reisen erlaubten den beiden vielzählige Kontakte zu Einheimischen und tiefere Ein­blicke in das Land am Schwarzen Meer – auch abseits der üblichen Pfade. Atemberaubende Landschaften im steten Wechsel mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zeigen die Vielfältigkeit dieses Landes.

Nutzen Sie den Vorverkauf! Sie sparen nicht nur Geld, sondern ersparen sich auch Wartezeiten an der Abendkasse.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Stadthalle Ahlen am Haupteingang Friedrich-Ebert Straße (Parkplatz „Stadthalle“), im Reisebüro Dr. Pieper, Am Markt, erhältlich sowie bei allen Reservix-Verkaufsstellen.

Einzelkarten kosten im Vorverkauf 11 € (an der Abendkasse 12,50 €).
Nähere Infos sowie weitere Vorverkaufsstellen unter www.stadthalle-ahlen.de

Details

Datum:
20. Januar 2021
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Ahlen
Westenmauer 10
Ahlen, NRW 59227 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.stadthalle-ahlen.de