Wandertagebuch zur Mehrtagesfahrt 2020 nach San Lorenzo Dorsino im Trentino

Text: Jochen Ogurek, Fotos: Lydia Kaatz/Karin Niestroj/Gunter Hübner Am Donnerstag, den 17. September starteten wir um 4 Uhr mit 28 Teilnehmern unsere 10-Tage-Fahrt ins Trentino nach San Lorenzo Dorsino. Es war noch frisch und bei trockenem Wetter brachte uns unsere Fahrer Helmut zunächst bis zur Rastanlage Rhön. Dort übernahm dann Justus den Bus. Die weitere Weiterlesen…

Durch die Dachstein-Südwand

Betrachtet man das Dachstein-Massiv von Norden, fällt es mit sanften Gletschern und über ein weitläufiges Karstplateau hinab zum Hallstädter See. Die Südseite hingegen bricht mit einer kompakten, schroffen Flanke von fast 6 km Breite und 800 m Wandhöhe in Richtung Steiermark ab. Bereits seit 2 Jahren bestand bei meinem Kletterpartner Markus der Wunsch, einmal den Weiterlesen…

Nur geringe Corona-Einschränkungen bei der Hufeisenrunde im Sarntal

Text: Christian Huster, Fotos: Christian Huster/Cornelia Brünenkamp/Karin Graßhoff/Herbert Bauch In der zweiten Augustwoche sind wir zu siebt zu unserer Hüttentour in Südtirol aufgebrochen. Einschränkungen durch Corona hatten wir nur geringfügig. Geplant war, gemeinsam in einem Bulli zu reisen. Die Reisebeschränkungen in Österreich ließen dies leider nicht zu, so dass wir mit 2 PKW angereist sind. Weiterlesen…

Schneeschuhtour im Montafon

Text: Ute Schmidt, Fotos: Ute Schmidt, Andreas Künk, Ludger Freßmann Unter dem Motto „Man kann entweder den langen Winter träumend verschlafen, ihn auf einer Sonneninsel verbringen oder dort erleben, wo er am schönsten sein kann“ trafen sich alle Teilnehmer am 11. März 2020 am Vormittag in der Pension Maderer in Gaschurn im schönen Montafon. Nach Weiterlesen…

Wandertagebuch zur Mehrtagesfahrt ins Pflerschtal/Südtirol vom 5. bis 14. September 2019

  Text: Jochen Ogurek/Manfred Kolkmann, Fotos: Manfred Kolkmann Am Donnerstag, den 5. September um 4 Uhr starteten wir mit 41 Teilnehmern unsere 10-Tage-Fahrt ins Pflerschtal/Südtirol. Die Anfahrt erfolgte bei 14 Grad und zunächst trockenem Wetter bis zum Rastplatz Bühleck. Hier übernahm unser Fahrer Justus den Bus, der uns an den Wandertagen zu unseren Startpunkten gefahren Weiterlesen…

Kistenklettern in Ennigerloh – Rekordhöhe bei den Ferienspieltagen war 8,25 Meter mit 25 Kisten

Text: Bernhard Emberger, Fotos: Bastian Wiese Das Jugendrotkreuz des Ortsvereins Ennigerloh im Deutschen Roten Kreuz und die Gemeinde Ennigerloh starteten am Sonntag, den 4. August 2019 in die Ferienspieltage Ennigerloh. Hier waren Geschicklichkeit am elektrischen Draht, Treffsicherheit beim Torwandschießen, Gleichgewicht auf einem menschlichen Kugellabyrinth und eine ruhige Hand bei verschiedenen Formen des Flippers gefordert. Eine Weiterlesen…

150 Jahre Windmühle Ennigerloh – Die Sektion am Maibaum Ennigerloh und Klettern beim Mühlenfest

Text und Fotos: Bernhard Emberger Die Mühlenfreunde Ennigerloh und der Alpenverein feierten am Wochenende des 18. und 19. Mai 2019 gemeinsam ihr Jubiläum zum 150-jährigen Bestehen beim Mühlenfest. Ein ökumenischer Gottesdienst läutete am Samstagnachmittag das Mühlenfest ein. Anschließend wurde gemeinsam mit den Gewerken und den Vereinen der Maibaum errichtet. Da auch der Alpenverein Beckum mit Weiterlesen…

Wandertagebuch zur Mehrtagesfahrt 2019 nach Masserberg (Thüringer Wald)

Text: Jochen Ogurek, Fotos: Manfred Kolkmann Am Donnerstag, den 20. Juni starteten wir um 8:15 Uhr mit 39 Teilnehmern und unserem Fahrer Rainer (bekennender Wandermuffel) bei unbeständigem Wetter unsere 4-Tage-Fronleichnamsfahrt nach Masserberg (Thüringen, Schiefergebirge). Die Anfahrt verlief, abgesehen von ein paar Regenschauern und der Sperrung unserer Autobahnabfahrt, ohne nennenswerte Probleme. Um 13:15 Uhr erreichten wir Weiterlesen…

Eindrücke einer Saison 2018/19 – Quo Vadis Wintersport

Text+Fotos: Josef Franke Liebe Wintersport- und Langlauffreunde, ohne Schnee wird es auch in Zukunft nicht gehen. Jedoch haben einige Bilder in der nun zurückliegenden Saison einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. So wie in Engelberg Kunstschnee für das kleine Loipenparadies mit dem Wasser aus einem naheliegenden Bach produziert wird, ist es ökologisch und ökonomisch noch Weiterlesen…